Was bisher geschah…

Unsere anfänglichen Schritte bei der Diplomarbeit:

Zu Beginn haben wir erfahrene Menschen interviewt um Rezepte aus deren Kindheit zu sammeln. Darauf folgte eine Onlineumfrage von STERTZ in Form eines Fragebogens, sowie unsere Eigenrecherche in alten Kochbüchern. Diese Rezepte haben wir in weiterer folge vervollständigt, formatiert und nochmals überarbeitet. Des weiteren kontaktieren wir momentan regionale Spitzenköche, welche uns bei den Neuinterpretationen der alten Gerichte, helfen sollen. Diese werden nachgekocht, fotografiert und ebenfalls in unserem Kochbuch festgehalten.

Um unserem Projekt einen gebührlichen Abschluss zu verleihen, veranstalten wir am Ende eine Gala. Dort werden exquisite Gerichte aus unserem fertigen Kochbuch gekocht und den Gästen serviert.

Es liegt noch immer viel Arbeit vor uns, dennoch freuen wir uns auf die vielen neuen Erfahrungen, die wir dabei gewinnen werden.