Wissens-Salon: Diskussionsteilnehmer von „Der Apfel – analysiert“

3. November 2020

Das Thema Apfel bietet Einblicke in ein Obst, das für die Steiermark besonders bestimmend ist. Wissenschaftlich gibt dieses Obst viel her und bestimmt zum Beispiel das Mikrobiom Des Apfels. Das Mikrobiom von Äpfeln, das einen starken Einfluss auf die menschliche als auch auf die Pflanzengesundheit ausüben kann, wurde untersucht und in einem Projekt auch künstlerisch aufgearbeitet.

Andere Besonderheiten des Apfels sind die sekundären Pflanzeninhaltsstoffe, die Unterschiedlichste Funktionen im Obst angefangen von der Farbe bis zur Abwehr von Schädlingen verantwortlich sind und besondere gesundheitliche Vorteile bieten können.

Bei dieser digitalen Diskussionsveranstaltung reden Expertinnen und Experten über den Apfel und stellen sich Ihren Fragen, die unter anderem sein können:

  • Weshalb können alte Apfelsorten geeigneter für Allergiker sein?
  • Was kann einen Apfel gesund machen?
  • Wodurch schmeckt ein Apfel und wonach?
  • Wie ändert sich ein Apfel durch zB. Lagerung?

Die eingeladenen Expertinnen und Experten zu diesem Thema:

Datum: 17. November 2020 um 16:00h
Die Moderation wird von Werner Ranacher übernommen.

Nach der Vorstellung ihrer jeweiligen Tätigkeitsbereiche und einer grundsätzlichen Einführung ins Thema wurde darüber gesprochen, was in einem Apfel enthalten ist und der Gesundheit förderlich sein kann.

Beim senden einer Email an office@stertz.at erhielten Sie einen Link zur Teilnahme an der Diskussion.

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und zum Nachhören zur Verfügung gestellt.